So starten Sie Word per Excel-Makro

In unserem Beispiel sollen eine neue Word-Sitzung gestartet und ein bestimmtes Dokument geöffnet werden. Danach kann das Dokument bearbeitet werden. Der Aufruf von Word erfolgt über Kommandos aus der zuvor eingebundenen VBA-Bibliothek.

Für das Erzeugen einer Word-Sitzung aus einer Excel-Anwendung heraus setzen Sie das Kommando „Create- Objekt“ ein. Durch das Übergeben des Parameters „Word.Application“ starten Sie aus Excel heraus eine neue Word-Sitzung. Hier ist der komplette Programmcode: 

Sub StarteWord()

Dim objWordApp As Object

Dim strPfad As String

strPfad = "C:\Dokument.docx"

Set objWordApp = _ CreateObject("Word.application")

With objWordApp

.Application.Visible = True

.Application.Documents.Open (strPfad)

'Hier Ihre Kommandos

End With

Set objWordApp = Nothing

End Sub

Das Programm öffnet eine Word-Sitzung und lädt das Dokument „C:\Dokument.docx“. Sie erhalten eine Fehlermeldung, wenn das Dokument an dieser Position nicht existiert. Ab der Position „Hier Ihre Kommandos“ fügen Sie die Befehle ein, mit denen das Word- Dokument verändert wird. Beachten Sie bitte das Kommando am Ende des Unterprogramms:

Set objWordApp = Nothing

Hiermit wird die Verbindung von Excel zu Word über die Objektvariable „objWordApp“ geschlossen. Das ist wichtig, um ein sauberes Programmende zu erreichen.


zurück zur Übersicht


Eumex   03. Januar 2021    13:15    Excel VBA    0    333

Kommentare(0)

Log In
Registrieren
Passwort vergessen?
Social Bar
DC Drunken Skulls
DC Dragon Fighters