Notentriegelung, die; Subst., ist ein Mechanismus, mit dem sich die Schublade eines optischen Laufwerks entriegeln und öffnen lässt, wenn das Laufwerk die Schublade wegen eines Defekts nicht mehr selbst ausfahren kann.

Die Notentriegelung kann auch verwendet werden, wenn der PC ausgeschaltet wurde und man erst hinterher feststellt, dass im Laufwerk noch eine CD oder DVD liegt. Dies ist aber nicht zu empfehlen, da mit der Anwendung der Notentriegelung auch immer die Gefahr verbunden ist, das Laufwerk zu beschädigen.

Zum Entriegeln wird ein teilweise mitgeliefertes Entriegelungstool oder alternativ eine aufgebogene Büroklammer verwendet. Das Werkzeug wird in das kleine Loch der Not- entriegelung eingeführt und dann gefühlvoll die Sperre der Schublade entriegelt. Jetzt kommt die Schublade etwas heraus und lässt sich manuell ganz aufziehen. Informationen zur Notentriegelung finden Sie in der Betriebsanleitung zu Ihrem Laufwerk.

Zurück zur Übersicht

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar